Renate Scherra


 

Renate Scherra wurde 1938 in Düsseldorf geboren.
1955-1958 Fotografenlehre, anschließend arbeitete sie in den Werbeagenturen Troost und Eggert.
Ab 1969-1978 betrieb sie ein eigenes Fotostudio
seit 1978-2008 das eigene Profi-S/W Fotolabor, in welchem sie für international bekannte Fotografen wie zB Thomas Ruf arbeitete. 

 

Während dieser Zeit hatte sie zahlreiche Ausstellungen in Düsseldorf und ganz Europa, nahm an Benefiz-Aktionen teil, gestaltete Kalender.

Ihre versierte Meinung zur professionellen Fotografie ist über den Raum Düsseldorf hinaus gefragt.

 

Ihre Fotografien, die auf vielen Reisen durch die ganze Welt entstanden, sind Silbergelatine-Abzüge, auch Barytabzüge genannt. 

 

Jedes einzelne Bild ist analog entstanden, keines ihrer Bilder wurde digital bearbeitet. 

 

 

www.renatescherra.de